Gefährdungsbeurteilung mit System

Nach dem Arbeitsschutzgesetz und der berufsgenossenschaftlichen Vorschrift DGUV Vorschrift 1 müssen alle Arbeitgeber unabhängig von der Anzahl ihrer Mitarbeiter eine Gefährdungsbeurteilung in ihrem Unternehmen durchführen.

Sie als Arbeitgeber sind verpflichtet, Gefährdungen am Arbeitsplatz zu ermitteln und zu beurteilen. Des Weiteren müssen Sie Arbeitsschutzmaßnahmen eigenverantwortlich festlegen und ihre Wirksamkeit überprüfen. Ein systematisches Vorgehen in sieben Schritten zeigt Gefährdungen und Belastungen auf.

Eine sachgemäß durchgeführte Gefährdungsbeurteilung trägt zu Ihrer Rechtssicherheit bei.

Schulungsinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Gefährdungen
  • Handlungskreislauf
  • Instrumente für die Gefährdungsbeurteilung
  • Erfassen der zu beurteilenden Gefährdungen nach Tätigkeiten
  • Erfassen der zu beurteilenden Gefährdungen in Arbeitsplätzen
  • Risikobewertung
  • Maßnahmenableitung
  • Maßnahmenbewertung
  • Umsetzungskonzepte
  • Kontrollmöglichkeiten
  • Praxisbeispiele

Schulungsdauer:
Die Qualifizierung dauert insgesamt zwei Tage.

Ihre Vorteile:

  • umfassende Betreuung durch unser Team
  • hoher Praxisbezug durch erfahrene Trainer

Schulungsort:
HDC Akademie
Berner Straße 81
60437 Frankfurt am Main

Diese Schulung kann auch als Inhouse-Schulung gebucht werden
(Mindestteilnehmeranzahl 15 Personen).

Zum Kontaktformular