Grundlagen Schienenverkehr

Nach verbreiteter Meinung in der Bevölkerung und nach den Aussagen vieler Politiker sollten Güter vermehrt mit der Bahn befördert werden. Die bereits heute verstopften Straßen und Autobahnen lassen eine weitere Zunahme des Straßengüterverkehrs kaum zu.

Die Liberalisierung des Eisenbahnverkehrs wird zu einem weitreichenden Strukturwandel im Güterverkehr führen.

Lernen Sie die rechtlichen Grundlagen und Prozesse im Eisenbahnverkehr kennen.

Seminarinhalt:
unter anderem

  • Entwicklung des
  • Eisenbahnverkehrs
  • Umschlagstechniken
  • Bedeutung des Eisenbahnverkehrs
  • Umschlagsbahnhöfe
  • Stärken und Schwächen
  • Streckennetze
  • Struktur des Eisenbahnverkehrs
  • Verkehrsfreigabe
  • Eisenbahnverkehrs
  • Europäisches Verkehrsnetz
  • Deutsche Bahn Konzern
  • UIRR
  • Zusammenarbeit mit Speditionen
  • Technische Einrichtungen
  • Maut
  • Wagenarten
  • Visitenkarte des Güterwagens
  • Frachtverträge im Eisenbahnverkehr
  • Preisberechnung und Bezahlung
  • Rechnungsstellung
  • Rechtsgrundlagen
  • Haftung
  • Frachtberechnung
  • Gefahrgut
  • Kombinierter Verkehr
  • Unbegleiteter Kombinierter Verkehr

Schulungsdauer: 5 Tage

Schulungsort:
HDC GmbH & Co. KG

Berner Straße 81
60437 Frankfurt am Main

Diese Schulung kann auch als Inhouse-Schulung gebucht werden
(Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen).

Zum Kontaktformular