Grundlagen Speditionswesen

Eine Spedition ist für den Transport von Gütern zuständig. Den Auftrag dazu erteilt sie sich nicht selbst, sondern erhält ihn vom Versender der Güter, auf dessen Rechnung die Versendung erfolgt. Den Transport kann die Spedition entweder mit eigenen Fahrzeugen durchführen, was hauptsächlich im Straßengüterverkehr der Fall ist (Selbsteintrittsrecht) oder so genannte Frachtführer beauftragen, die den Transport durchführen. Der Spediteur ist in dem Fall der Organisator des Transports.

Lernen Sie die rechtlichen Grundlagen und Prozesse im Speditionsgewerbe kennen.

Seminarinhalt:
unter anderem

  • Rechtliche Grundlagen
  • Sparten des Speditionsgewerbes
  • Speditionsvertrag
  • Frachtvertrag
  • Lagervertrag
  • Rechte und Pflichten des Spediteurs
  • Haftung
  • Sonderziehungsrechte
  • Außenhandelsgeschäfte
  • Incoterms 2010©
  • Dokumenteninkasso
  • Dokumentenakkreditiv
  • Spediteurdokumente im Außenhandel

Schulungsdauer: 5 Tage

Schulungsort:
HDC GmbH & Co. KG
Berner Straße 81
60437 Frankfurt am Main

Diese Schulung kann auch als Inhouse-Schulung gebucht werden
(Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen).

Zum Kontaktformular